Zum Hauptinhalt springen

Wichtige Kundeninformation – Rückruf „Pfeil- und Bogen Set"

Profil

KiK in Deutschland

von Kopf bis Fuss eingekleidet

30€

Filialen

über 2700

unserer Kunden kommen wöchentlich

40%

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

über 19000

Schon gewusst?

Bei uns gibt es die besten Preise 2022

Ihr habt gewählt und KiK hat gewonnen! Im Rahmen der Umfrage "Kundenchampion" wurde KiK zum Gesamtsieger "Bester Preis 2022" gewählt. Unsere besten Preise findet ihr weiterhin verlässlich in unseren Filialen → oder in unserem Onlineshop →

24/7 für dich geöffnet

Unser Onlineshop

Nicht nur in unseren Filialen, sondern auch online findest du eine große Auswahl an tollen Artikeln zu besten Preisen. Klick gleich rein und entdecke tolle Schnäppchen ganz egal ob Mode für die ganze Familie, tolle Dekoartikel oder praktische Haushaltshelfer.

Hier shoppen →

Karriere

Der Chancengeber

Egal ob Berufseinsteiger, Teilzeitkraft oder doch lieber eine Stelle mit Leitungsverantwortung? Finde deinen ganz eigenen Karriereweg und entdecke hier deine Möglichkeiten.

Zur Stellenbörse →

Deine Vorteile auf einen Blick

Unser Onlineshop

Online Shoppen

24/7 für dich erreichbar

Bequeme Lieferung

Nach Hause oder in die Filiale

Mit dem Smartphone

Bequem von unterwegs

Verpasse keine Angebote

Unser Newsletter

Melde dich mit deiner E-Mail-Adresse an und bleib immer bestens informiert. Deine Vorteile im Überblick:

  • Alle Prospektartikel vor Verkaufsstart in den Filialen
  • Angebote, Rabatte & Sonderaktionen
  • Produktempfehlungen & Produktvielfalt
  • Spannende Neuheiten & Trends
  • Gewinnspiele & vieles mehr

Jetzt anmelden →

Newsroom

Aktuelle Themen im Überblick

KiK gibt Veränderung in der Geschäftsführung bekannt

Alfred Glander, Geschäftsführer und COO, beendet zum zweiten Halbjahr 2023 seine aktive Rolle in der Geschäftsführung und wird künftig sowohl für KiK als auch andere Handelsunternehmen als „Non-Executive“ seine Expertise einbringen. Seine bisherigen Ressorts gehen an KiK-CEO Patrick Zahn und Dirk Ankenbrand über, der neu in die Unternehmensführung aufrückt.

Bönen, den 25. Oktober 2022. Der bisherige Geschäftsführer und COO beim Textilunternehmen KiK, Alfred Glander, wird zum zweiten Halbjahr des nächsten Jahres auf eigenen Wunsch hin aus der aktiven Geschäftsführung ausscheiden. Wie bereits seit längerem mit dem CEO Patrick Zahn vereinbart, wird der 60-jährige Alfred Glander dem Unternehmen als Non-Executive Board Member für besondere Aufgaben weiter zur Verfügung stehen. Dabei wird er insbesondere die Schlussphase der laufenden Transformation im Rahmen des strategischen Umbauprogramms sowie die Umsetzung der neuen IT-Strategie von KiK begleiten. Seine bisherigen Ressorts IT und Unternehmensentwicklung gehen an Patrick Zahn über.  Dirk Ankenbrand wird zum 01.01.2023 der neue Verantwortliche für Ware, Logistik und SCM und rückt in die Geschäftsführung auf. Ankenbrand ist seit Mai 2021 bei KiK tätig und hat aktuell die Leitung für das Sortimentsmanagement im Non Food Bereich inne.  

Patrick Zahn äußert sich bedauernd zu dem Rückzug von Alfred Glander aus der ersten Reihe bei KiK: „Herr Glander hat einen großen Anteil an der positiven Entwicklung von KiK in den vergangenen Jahren. Seine Erfahrung und seine gelassene Art haben dafür gesorgt, dass KiK die schwierigen Herausforderungen in den Pandemiejahren gut meistern konnte. Ich bin sehr froh, dass Alfred Glander dem Unternehmen und mir persönlich weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung steht. Ein Alfred Glander geht nie so ganz. Gleichzeitig freue ich mich, dass wir mit Dirk Ankenbrand einen kompetenten Nachfolger gefunden haben, und begrüße ihn in der Geschäftsführung.“

Alfred Glander, der zudem bei KiK weiterhin das Einkaufsboard leiten wird, ist ein Handelsexperte mit 35 Jahren Erfahrung. Bereits am Anfang seiner Karriere war er für Tengelmann tätig. Er leitete die Abteilung Einkauf im Bereich Import und baute die Einkaufsabteilung in Spanien auf. Zwischenstationen haben ihn in die Geschäftsführungen von Plus, Fressnapf und Penny geführt. 2019 steuerte er wieder in seinen Heimathafen an, als Glander in die Tengelmann-Gruppe zurückkehrte und seine Rolle als Geschäftsführer bei KiK übernahm.

Hier hat er wesentlichen Anteil daran, KiK von einem Einkaufs- zu einem Datengetriebenen Unternehmen weiterzuentwickeln. Neue Prozesse im Category Management und Lieferkettenmanagement sind ebenfalls maßgeblich von ihm aufgesetzt worden.

Er selbst sagt: „Ich gebe meinen Verantwortungsbereich in dem Wissen und mit der Überzeugung abgegeben, dass das Unternehmen insgesamt und meine bisherigen Verantwortungsbereiche in guten Händen sind. Es ist zwar ein Abschied, aber ich gehe mit Zuversicht und der Freude darüber, dass die Beziehung zu KiK meine formale Amtszeit als Geschäftsführer überdauern wird. Ebenso bin ich dankbar, dass ich meine Erfahrungen auch bei anderen Unternehmen in Aufsichts- und Beiräten einbringen kann.“

Auch der Geschäftsführer von KiKs Dachgesellschaft Tengelmann Twenty-One KG, Christian Haub, dankte Alfred Glander und freut sich über die Möglichkeit einer weiteren Zusammenarbeit in veränderter Rolle: „Alfred Glander ist der unternehmerisch denkende Handelsmanager par excellence. Ich freue mich, dass er 2019 wieder zu den Ursprüngen seiner Karriere zurückgekehrt ist und sich der Kreis damit geschlossen hat. Sein Wissen und seine Erfahrung sind von großem Wert. Deshalb werden wir auch weiter seine langjährige Expertise nutzen und freuen uns, dass wir ihn in beratender Funktion für KiK und Tengelmann an Bord behalten können.“

Fragen oder Anregungen?

Kontaktiere uns