Zum Hauptinhalt springen

Profil

KiK in Deutschland

von Kopf bis Fuss eingekleidet

30€

Filialen

über 2700

unserer Kunden kommen wöchentlich

40%

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

über 19000

Unser Onlineshop

24/7 für dich geöffnet

Nicht nur in unseren Filialen, sondern auch online findest du eine große Auswahl an tollen Artikeln zu besten Preisen. Klick gleich rein und entdecke tolle Schnäppchen ganz egal ob Mode für die ganze Familie, wunderschöne Dekoartikel oder praktische Haushaltshelfer.

Hier shoppen →

Karriere

Der Chancengeber

Egal ob Berufseinsteiger, Teilzeitkraft oder doch lieber eine Stelle mit Leitungsverantwortung? Finde deinen ganz eigenen Karriereweg und entdecke hier deine Möglichkeiten.

Zur Stellenbörse →

Deine Vorteile auf einen Blick

Unser Onlineshop

Online Shoppen

24/7 für dich erreichbar

Bequeme Lieferung

Nach Hause oder in die Filiale

Mit dem Smartphone

Bequem von unterwegs

Newsroom

Aktuelle Themen im Überblick

KiK ermöglicht Studium für Menschen aus benachteiligten Familien in Bangladesch

In Kooperation mit der GIZ Bangladesch startet das Textilunternehmen KiK eine umfassende Bildungsinitiative, die Menschen aus benachteiligten Familien in Bangladesch den Weg zu einer akademischen, internationalen Bildung ebnen soll. Das Projekt hat eine Laufzeit von fünf Jahren.

Das Textilunternehmen KiK hat sein gesellschaftliches Engagement in den asiatischen Lieferländern ausgebaut. Mit einem neuen Bildungsprojekt in Kooperation mit der GIZ Bangladesch soll Menschen aus benachteiligten Familien der Zugang zu weiterführender Bildung eröffnet werden. Im Rahmen der Initiative wird der Zugang zu lokaler Bildung gefördert sowie ein zusätzlicher internationaler Bildungsweg geschaffen. Die Kosten für ein Studium oder eine berufliche Weiterqualifikation werden übernommen, außerdem werden Stipendien für eine Promotion vergeben. Der CEO von KiK, Patrick Zahn, verkündete den Start des Projekts Ende Mai während eines Besuchs an der Bangladesh University of Textiles (BUTEX).

„Es gibt viele Gründe, die für Menschen aus unterprivilegierten Familien gegen eine akademische Ausbildung sprechen. Die Kosten für Ausbildung und Lernmaterialien, das fehlende Einkommen in dieser Zeit und nicht zuletzt fehlende Informationen stellen für viele eine unüberwindbare Hürde dar. Unser neues Bildungsprojekt hilft dabei, diese zu überwinden – ganz im Zeichen von KiK als Chancengeber“, erläuterte Zahn die Motivation hinter dem Projekt. „Diese neu geschaffene Hilfestellung für den akademischen, lokalen wie internationalen Bildungsweg, ist eine wichtige Chance für junge Menschen in Bangladesch. Wir freuen uns in KiK einen Partner dafür gewonnen zu haben und können dabei auf Synergien und Erfahrungen aus ähnlichen Projekten zurückgreifen“, ergänzt Frau Angelika Fleddermann, die Landesdirektorin der GIZ in Bangladesch. In der fünfjährigen Laufzeit werden eine weiterführende berufliche Ausbildung sowie lokale und internationale Hochschulbildung unterstützt. Den besten Studierenden steht die Möglichkeit offen, ein Stipendium für ihren Masterabschluss oder die Promotion zu erhalten.

KiK setzt sich seit mehreren Jahren für bessere Bildung in Bangladesch ein. Das Unternehmen hat bereits Förderprogramme in den Bereichen Kita, Grundschule und weiterführende Schule auf den Weg gebracht. Aktuell werden 3.000 Kinder unterstützt.

Fragen oder Anregungen?

Kontaktiere uns