Zum Hauptinhalt springen

Vorgeschaltetes Praktikum vor Ausbildungsbeginn

Autorin: Linda Weidner

Den Schulabschluss absolviert, eine Ausbildungsstelle gefunden, aufgeregt und überglücklich.

Meinen Vertrag für das berufsbegleitende Studium mit integrierter Ausbildung bei der KiK Textilien und Non-Food GmbH ab August 2021 hatte ich bereits im März 2021 unterschrieben und war voller Vorfreude.

Aber bis zum Ausbildungsstart waren es noch einige Monate. Was tun in der Zwischenzeit? Weiter jobben war eine Option, aber da müsste es doch noch was anderes geben…

Dann kam KiK auf mich zu und fragte, ob ich auch schon vor Ausbildungsbeginn bei KiK einsteigen könnte, da sie gerade Bedarf hatten, eine bezahlte Praktikantenstelle in Vollzeit zu besetzen.

Ein bezahltes Praktikum – das war die ideale Überbrückung! – und somit begann ich im Mai 2021 ein vorgeschaltetes 3-monatiges Vollzeit-Praktikum in der KiK Zentrale.

Das vorgeschaltete Praktikum eröffnete mir viele Möglichkeiten:

  • ich lernte KiK als zukünftiges Ausbildungsunternehmen kennen
  • ich konnte mir einen ersten Einblick verschaffen
  • ich konnte schon viele verschiedene Arbeitsabläufe kennenlernen
  • ich erlangte Fähigkeiten, die man in vielen verschiedenen Bereichen/Abteilungen anwenden kann
  • ich sammelte abwechslungsreiche Erfahrungen im Team mit Vorgesetzten und Kollegen
  • ich konnte selbst bereits einen ersten Eindruck hinterlassen

… und vieles, vieles mehr!

Und all das auch noch gegen Bezahlung!
Besser konnte es für mich gar nicht laufen.

Das vorgeschaltete Praktikum von Mai-Juli 2021 hat mir meinen Ausbildungsstart im August erleichtert. Ich kannte schon einige KiK-Mitarbeiter, ich verstand bereits die wesentlichen Abläufe, ich erlernte wichtige Fähigkeiten und ich kannte mich bereits in den verschiedenen Gebäuden aus. Also kam ich zum Azubi-Start (am 02.08.2021) gewohnt wie jeden Tag zur Arbeit – ich habe mich nur noch gefreut!

KiK bietet dieses vorgeschaltete Praktikum nicht nur in der Zentralverwaltung an, sondern auch in den Filialen. Jeder der die Chance dazu hat, sollte so ein vorgeschaltetes Praktikum nutzen. Also fragt direkt bei einem Vorstellungsgespräch nach dieser Möglichkeit eines vorgeschalteten Praktikums. Ich kann es nur empfehlen!